Zahngesunde Ernährung

 

Bewußt essen für gesunde Zähne!

Ernährungs- und Trinkgewohnheiten haben großen Einfluss auf die Gesundheit der Zähne und das Zahnfleisch Ihres Kindes. Je gesünder sich die Kleinen ernähren, desto geringer ist das Kariesrisiko. Häufig werden Nahrungsmittel jedoch falsch eingeschätzt. So gefährden z.B. auch einige Vollwertkostprodukte die Zahnsubstanz. Im Rahmen unserer Ernährungsberatung helfen wir, die Mundgesundheit der Kinder aufrechtzuerhalten.

Ernährungstipps und -tricks:Täglich mindestens:

  • 1 warme Mahlzeit
  • 1 Glas Milch
  • 2 Stücke Obst
  • 3 Portionen Gemüse
  • 1 Scheibe Vollkornbrot
  • 0,5 L Wasser/10 kg Körpergewicht

Wertvolle Tipps:
  • möglichst wenig Süßigkeiten
  • lieber einmal viele Süßigkeiten, als den ganzen Tag über naschen
  • keine Säfte oder süße Getränke außerhalb der Hauptmahlzeiten
  • Getreide, Kartoffeln, Gemüse und Obst sollten Hauptnahrungsmittel sein
  • Vollkornmehl statt Weißmehl verwenden
  • Kräftiges Würzen mit Kräutern wirkt speichelanregend
  • Zahnpflegekaugummis nach dem Essen vermindern kariesbildende Säuren
  • Achtung! Auch salzige Nahrung (z. B. Ketchup) kann Zucker enthalten

 

 

copyright (c) 2005 FirmenTuning Karacan