Karies ist eine bakterielle Infektionserkrankung

 

ca. 85% der Bevölkerung leiden unter Karies. Bei dieser Erkrankung wird die Zahnhartsubstanz angegriffen.
Folgende Faktoren treffen bei der Kariesentstehung zusammen: Mehr als 300 verschiedene Bakterien besiedeln die Schleimhäute und Zähne, auch einig Pilzarten sind in unserer Mundhöhle zu finden. Diese sind für einen gesunden Menschen völlig ungefährlich. Diese Beläge , die am Zahn anhaften, nennt man Plaque. In den Fissuren und Grübchen der Kauflächen, zwischen den Zähnen und am Zahnfleischrand kann Karies die Zahnhartsubstanz zerstören da diese Bereichen nicht so leicht zu reinigen sind.

Diese Plaque wird aus Bakterien, Speiseresten und Speichel gebildet. Mit der Zeit verkalkt diese durch Ausfällung von Kalziumsalzen, die sich in unserem Speichel befinden. Die zwei Bakterienstämme die für die Entstehung von Karies verantwortlich sind Streptokokkus mutans und die Laktobazillen.Diese beiden ernähren sich von Kohlenhydraten (z.B. Zucker) und wandeln diese in Säure um. Diese Säuren entkalken den Zahnschmelz, dadurch entstehen demineralisierte Bereiche. Diese bereiche werden weich Karies entsteht.

Unsere Nahrung Nahrungsreste, besonders Zuckerhaltige, bilden die Nahrung (Substrat) für Bakterien. Speisen und Getränke besonders klebrige sind gefährlich, da sie an den Zähnen haften und durch den Speichel nicht so leicht weggespült werden können. Daher kommt es auf eine richtige Zahnputztechnik und auf die korrekte Mundhygiene an, um den Bakterien die Nahrung zu entziehen.

Die Zeit Um eine Schädigung am Zahn zu ereichen benötigen Bakterien Zeit. Das heißt je länger Plaque und Zahnstein am Zahn anhaften, um so größer ist die Gefahr einer Schädigung. Deshalb ist es wichtig die Zähne in regelmäßigen Abständen zu reinigen und gelegentlich eine professionelle Reinigung durchführen zu lassen. Wenn alle diese Faktoren Zahn, Nahrungsreste und Einwirkungszeit zusammenwirken, dann kann es zu Zahnschädigungen kommen.

Da wir die Zähne erhalten wollen, sollten die beiden anderen Faktoren Nahrung und Einwirkungszeit mit der Zahnbürste und mit Zahnseide beseitigt werden. So wird der Karies ihre zerstörerische Grundlage entzogen.JA!! So einfach kann das sein.

 


copyright (c) 2005 FirmenTuning Karacan